mondkalender-jetzt.de - Mond, Mondkalender, Mond-Horoskop, Mond-Tipps und mehr

Die magische Sonnenfinsternis

PDFDruckenE-Mail

MondDie Zahlen sind nüchtern: Am Freitag, 20. März, ab 9.38 Uhr (Frankfurt/Main) schiebt sich der Mond vor die Sonne. Es handelt sich um eine partielle Sonnenfinsternis, zur totalen fehlen jedoch nur wenige Prozent. Ab 11.49 Uhr endet das Spekatakel, bei der der Mond von rechts nach links vor der Sonne hinweggezogen sein wird. Was dieseses Ereignis in uns auslöst, ist jedoch alles andere als nüchtern und bei weitem nicht um 12 Uhr abgeschlossen. Unsere Seele wird sich dauerhaft verändern, denn der Zeitpunkt ist aus astrologischer Sicht wirklich unglaublich.

Weiterlesen...

 

Monats-Analyse April 2015

PDFDruckenE-Mail

Von Olaf Staudt - Astrologe aus München und Gastautor

In der ersten April-Dekade sind gegensätzliche Konstellationen am Werk. Am 4. April findet eine Mondfinsternis mit Uranus auf der Vollmond-Achse und im Quadrat zu Pluto statt (Abbildung links). Am 8. April wechselt Jupiter zur Direktläufigkeit, während gleichzeitig Merkur das Uranus/Pluto-Quadrat aktiviert. Am 9. April steht die Sonne in Mars/Pluto. Dementsprechend könnte es einerseits gute Nachrichten geben, wahrscheinlich auch in wirtschaftlicher Hinsicht (stationärer Jupiter). Andererseits dürften Aufregung und Unruhe das Geschehen prägen (Sonne und Merkur aktivieren Uranus/Pluto). Möglicherweise kommt es zu einer überraschenden, das Gleichgewicht störenden Entwicklung oder Krise. Raues Wetter oder eine Naturkatastrophe sind andere denkbare Entsprechungen.

Weiterlesen...

 

Engelworte der Woche

PDFDruckenE-Mail

Engel senden Nachrichten und Botschaften zu uns Menschen.
Mondkalender-jetzt.de präsentiert Ihnen jede Woche eine neue Mitteilung der Engel. Sie helfen Ihnen, das Leben glücklicher und positiver zu gestalten.


Engel-Gedanken

 

Die Planeten vom 1.4. - 7.4.2015

PDFDruckenE-Mail

Tierkreis


Mondkalender für 2015

PDFDruckenE-Mail

Der übersichtliche Mondkalender für das Jahr 2015 - inklusive Platz für persönliche Notizen
und den wichtigsten und bekanntesten Feiertagen.

Mondkalender



Neustart mit dem Mond

PDFDruckenE-Mail

Sie können mit dem Mond und dem Mondkalender in den verschiedensten Lebensbereichen einen Neuanfang wagen. Aber nur in einem davon, können Sie auf ganz konkrete Mond-Hilfe zählen. Denn der Mond verteilt seine Kraft nicht nach dem Gießkannen-Prinzip.

In welchem Bereich Sie auf seine Hilfe zählen können? Dazu müssen Sie nur die verschiedenfarbigen Monde betrachten und auf sich wirken lassen. Welcher gefällt Ihnen am besten, welcher spricht zu Ihrem Unterbewusstsein? Klicken Sie ihn dann an - und schon erfahren Sie, in welchem Bereich der Mond Ihnen am meisten hilft.

 

Weiterlesen...

Mondphase

Mond am 02.04.2015
Zunehmender Mond
43 % des Zyklus vorüber
Nächster Vollmond:
Samstag, 04.04.2015
Nächster Neumond:
Sonntag, 19.04.2015

Zitate des Tages

Zitat des Tages

Paulo Coelho
Paulo Coelho: „Nur eines macht sein Traumziel unerreichbar: die Angst vor dem Versagen.“
von zitate-online.de

China-Horoskop

Tageskarte

Der Mond-Engel

EngelWir sind umgeben von Engeln: in Kirchen prangen Sie in den Gemälden über uns, in den Shopping-Malls lächeln Sie uns als Kerzenständer oder Servietten-Aufdruck entgegen, das Kino greift auch gerne auf sie zurück. Und wer Kinder hat, der weiß es genau: "Du bist mein kleiner Engel" versichern wir dem frischgeborenen Nachwuchs. Doch je öfter wir ein Bild oder ein Wort über Engel aufschnappen, desto undeutlicher wird das Wesen, an das wir als Kinder noch felsenfest geglaubt haben. Wesen, die wir nicht mit den Sinnen erfassen können, haben keine Chance mehr in unserer wirklichen Welt. Weiterlesen...

Mondkalender Wissen

MondDer Mond ist unser einziger kosmischer Begleiter, er ist ein natürlicher Satellit und im Schnitt etwas 384 000 Kilometer entfernt. Welche Leistung es war, Menschen auf den Mond zu schicken, wird ersichtlich, wenn man bedenkt, dass die moderne Raumstation ISS in gerade einmal 350 Kilometern Entfernung ihre Kreise dreht. Der Mond hat einen Durchmesser von 3476 Kilometer, das entspricht etwa einem Viertel dessen der Erde (12.756,32 Kilometer). Seitjeher verbinden die Menschen den Mond mit Natur- und Zeitphänomenen, das Wort Monat leitet sich zum Beispiel von Mond ab. Der Mensch konnte mit seiner regelmäßigen Wiederkehr Zeit fassbar machen, bekam eine visuelle Vorstellung von chronologischen Abständen. Weiterlesen...